iRobot Roomba 581

iRobot Roomba 581Der 581 schafft bis zu 25% mehr Fläche pro Akkuladung als die kleinere Modelle. Gereinigt werden also bis zu 80qm.

Alle 500er Modelle haben inzwischen einen Nachfolger in der 700er Reihe, der mehr Funktionen und verbesserte Technik bringt und dennoch oft günstiger ist. Eine interessante Alternative ist der iRobot Roomba 780, der ebenso 80qm reinigen kann.

Programmieren Sie bis zu sieben Zeiten – für jeden Tag eine – zu denen der Roboter automatisch mit der Reinigung beginnt. Das werden und sollten meiner Meinung nach auch Zeiten sein, zu denen man nicht da ist. So kommt man nicht nur in ein gereinigtes Heim, sondern hat schlicht mehr Ruhe in der Freizeit, da man weder selbst saugen, noch einen Sauger hören, muss.

Natürlich können Sie den Roomba 581 jederzeit durch Druck auf die CLEAN-Taste starten.

Als dritte Möglichkeit können Sie ihn mit der mitgelieferten Infrarotfernbedienung fahren und lenken und eine Reinigung starten. Dabei ist sowohl die normale Reinigung als auch die intensiver Reinigung eines kleineren Bereiches möglich. Für letztere wird der Roboter in die Mitte des zu reinigenden Bereiches gebracht/gefahren und mit SPOT die Reinigung aktiviert, bei der sicher der Roboter spiralförmig nach außen bewegt und so einen runden Bereich mit etwa einem Meter Durchmesser reinigt. Anschließend kehrt er zum Ausgangspunkt in die Mitte zurück.

Eine Infrarotfernbedienung benötigt Sichtkontakt. Als Zubehör können Sie das Wireless Command Center erwerben. Diese Fernbedienung arbeitet mit Funk, benötigt als keinen Sichtkontakt. Als besondere Funktion können Sie mit dem Wireless Command Center auch die Programmierung der Reinigungszeiten über die Fernbedienung erledigen.

Während der Reinigung kommt der Roomba 581 mit den unterschiedlichsten Bodenbelägen zurecht und stellt sich automatisch auf diese ein. Abgründe erkennt der Roomba 581 mit Sensoren an seiner Unterseite und umfährt sie sicher. Erkannten Gegenständen weicht er aus. Sein Stoßdämpfer sorgt zudem dafür, dass Möbel und Türen nicht allzu hart angestoße werden.

Virtual Walls erzeugen dauerhafte Infrarotbarrieren, die der Roboter nicht überschreitet. Sie werden genutzt, um den Roboter aus manchen Bereichen heraus zu halten.

Mit den drei mitgelieferten Virtual Lighthouses lassen Sie vier Räume besonders effizient reinigen. Sie erzeugen ebenso Infrarotschranken, sind jedoch in der Lage, diese nach und nach aufzuheben, so dass der Roboter in den nächsten Raum vordringen kann.

Nach der Reinigung leiten sie den iRobot Roomba 581 zudem zurück zu seiner Ladestation, wo der Akku wieder aufgeladen wird, während er auf den nächsten Einsatz wartet.

Sie helfen also ganz allgemein bei der Mehrraum-Reinigung und der Navigation.

Wenn Ihnen auch zwei Virtual Lighthouses genügen, werfen Sie einen Blick auf den iRobot Roomba 585, der wegen dem kleineren Lieferumfang günstiger ist.

Die Kunden bei amazon.de bewerten Roomba 581 und Roomba 585 mit 4,4 von 5 Punkten gut. Der 25 eher negativen Bewertungen stehen rund 300 positive und sehr positive gegenüber.

Bester Preis:

Mehr InformationenRoomba 581 kaufen

Tipp

Wenn Ihnen zwei statt drei Virtual Lighthouses genügen, empfehle ich Ihnen den iRobot Roomba 585, der bei gleicher Reinigungsleistung günstiger ist.

Roomba 581Roomba 585


Eine modernere Alternative ist der Roomba 780, der 80qm reinigen kann.

Roomba 581Roomba 780

Ähnliche Beiträge:

  1. iRobot Roomba 564 Pet
  2. iRobot Roomba 565 Pet
  3. iRobot Roomba 531
  4. iRobot Roomba 521
  5. iRobot Roomba 520
Dieser Beitrag wurde unter Staubsauger-Roboter abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>