iRobot Roomba 880 (und 886)

iRobot Roomba 880Der 880 besticht insbesondere durch die neue, innovative AeroForce Technologie, die die Saugleistung deutlich erhöht und gleichzeitig die benötigte Wartung drastisch reduziert.

Statt mit Bürsten zu kehren, durch die hindurchgesaugt wird, arbeiten im iRobot Roomba 880 zwei gegenläufig rotierende Gummi-Extraktoren, die Teilchen aufnehmen, in die Saugeinheit schleudern und so bis zu 50% mehr Schmutz entfernen.

Der iRobot stellt sich automatisch auf den jeweiligen Untergrund und Bodenbelag ein. Die Extraktoren sind so kraftvoll, dass sie Teilchen sogar zerkleinern können und so sehr gründlich arbeiten.

Es ist gut zu erkennen, dass die Roombas der 800er Reihe von Grund auf neu entwickelt wurden und iRobot hier insbesondere mit üblicher Technik bricht und die Latte für Staubsauger-Roboter ein deutliches Stück höher legt.

  • Das Modell 886 ist baugleich zum Modell 880 und unterscheidet sich nur in Farbe und Zubehör.

Sensoren sorgen dafür, dass der iRobot Roomba sicher durch die Räume findet und weder abstürzt, noch Ihre wertvollen Möbel beschädigt. Die von iRobot xLife genannte Akku-Technik sorgt dafür, dass der Akku des Roomba öfter aufgeladen werden kann, bevor es zu Kapazitätsverlusten kommt. Der Akku der Roombas arbeitet also länger mit voller Kapazität und mit seinen rund 35,3cm Durchmesser und 9,2cm Höhe kommt der fleißige der Staubsauger-Roboter praktisch überall drunter und durch.

Da im iRobot Roomba keine traditionelle Bürste arbeitet, gehört die lästige Reinigung von verfilzten Bürsten der Vergangenheit an.

Gleichzeitig ist das Gummi-System nicht nur effizienter, sondern auch kompakter, so dass der beutellose Auffangbehälter um 60% vergrößert werden konnte. Der Saugroboter kann somit länger arbeiten und reinigen, bis der Behälter geleert werden muss. Eine Leuchte  zeigt Ihnen, wann es notwendig ist.

Der beliebte HEPA-Filter reinigt jedoch auch im Roomba 880 die Luft von Feinstaub und Pollen. Auch hier zeigt Ihnen Ihr nützlicher Helfer, wann der Filter ausgetauscht werden sollte.

Da dieses Modell schneller und leiser als seine Vorgänger arbeitet, schafft er auch größere Wohnungen mühelos und stört Sie nicht sehr.

Sie können sieben Reinigungszeiten frei programmieren, zum Beispiel für jeden Wochentag eine. Ihr Roomba 880 arbeitet damit völlig autonom dann, wenn es in Ihren Zeitplan passt – gerne auch dann, wenn Sie selbst gar nicht zu Hause sind.

Nach geleisteter Arbeit oder bei schwachem Akku kehrt der Roboterstaubsauger zur Ladestation zurück, um sich aufzuladen.

Der Saugroboter wird mit zwei Virtual Lighthouses geliefert, die Ihren Roomba bei der Raum-zu-Raum-Navigation unterstützen. Virtual Lighthouses fungieren zum einen als Virtual Walls und begrenzen den Bereich, in den der Staubsauger-Roboter vordringt. Im Gegensatz zu reinen Virtual Walls können Virtual Lighthouses jedoch Bereiche Stück für Stück freigeben. So leiten sie Ihren iRobot Saug-Roboter in den nächsten Raum, sobald der derzeitige gereinigt wurde. Ihr Roomba 880 arbeitet somit besonders effizient auch über Raumgrenzen hinweg.

  • Das Modell 886 liefert statt den beiden Virtual Lighthouses eine Dual Mode Virtual Wall mit, die wahlweise als Virtual Wall (gerade Abgrenzung) oder Virtual Wall Halo (runde Abgrenzung) genutzt werden kann.

Auf Wunsch können Sie Ihren Helfer mit der mitgelieferten Infrarotfernbedienung steuern. Der Roomba 880 ist auch auch mit dem Wireless Command Center kompatibel, mit dem Sie den Roboter kontrollieren, programmieren und einstellen können.

Natürlich können Sie das auch direkt an Ihrem Roomba 880.

Bester Preis:

  • Roomba 880 kostet .
  • Roomba 886 kostet EUR 622,98.

Roomba 880 kaufenRoomba 886 kaufen

Roomba 880 Auspacken und Eigenschaften

iRobot Roomba 800er Video (englisch)

Ähnliche Beiträge:

  1. Unterschied zwischen iRobot Roomba 870 und iRobot Roomba 880
  2. iRobot Roomba 870 (und 865, 866, 876)
Dieser Beitrag wurde unter Staubsauger-Roboter abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>