Neato Robotics Botvac 70e

Neato Robotics Botvac 70eDer Neato Robotics 70e ist das Einstiegsmodell in die aktuelle Botvac Serie von Neato.

Dabei heißt Einstiegsmodell bei Neato lediglich, dass der Roboterstaubsauger den geringsten Lieferumfang hat.

Technisch entspricht der Neato Botvac 70e in jedem Punkt seinen Botvac-Brüdern, die seit 2014 verfügbar und Nachfolger der XV Sauger sind.

Neato Roboterstaubsauger allgemein, und Botvac im Besonderen, sind rechteckig und 335mm x 321mm groß. Die Bürste ist nochmal 38mm breiter geworden, weil sie nun rechts bis knapp an das Gehäuse reicht und der Roboter so bis auf gerade mal 10mm an die Wand heran kommt. Neu beim Botvac ist die Seitenbürste, mit der dieser schmale Rand bearbeitet und gereinigt wird.

Die Höhe hingegen entspricht mit knapp 10cm den Modellen. Der Neato Botvac 70e reinigt so unter Möbeln, Betten und Schränke, die ihm etwas über 10 Zentimeter Platz lassen.

Reinigung

Die Botvac Bürste ist, wie bereits erwähnt, mit 277mm außergewöhnlich breit. Die Reinigungsspur ist so 38mm breiter als bei XV-Modellen. Der Knackpunkt ist jedoch, dass der Botvac drei Zentimeter näher an Wände heran reinigt. Ließen die XV noch 41mm Rand, so sind es beim Botvac nur noch 10mm.

Der Botvac verfügt zudem rechts über eine Seitenbürste, mit der diese 10mm gezielt bearbeitet werden.

Neato Roboter kommen mit allen Bodenbelägen zurecht und stellen sich automatisch darauf ein. Hartböden werden ebenso problemlos gereinigt, wie Teppiche. Längere Fransen und langflorige Teppiche ab 1,5cm können Probleme machen und dazu führen, dass sich ihr Robosauger verheddert.

Der Neato Botvac 70e kommt mit einer Lamellenbürste, der Standardbürste, die bei allen Botvac Modellen dabei ist.

Sie reinigt sehr effizient und ist selbst sehr leicht zu reinigen, da sie ausschließlich aus Kunststoff besteht. Nachteilig ist bei ihr nur, dass die Standardbürste auf Hartböden, wie PVC oder Fliesen, recht laut ist. Das könnte stören, wenn der Roboter in Ihrer Anwesenheit arbeitet.

Als Zubehör können Sie eine Kombinationsbürste erwerben, die auf Hartböden, wie Laminat und Parkett, deutlich leiser ist, da sie Lamellen und traditionelle Bürsten kombiniert.

Der Knackpunkt bei dieser Anti-Allergie- und Tierhaarbürste ist jedoch, dass Sie noch besser bei der Aufnahme von Tierhaaren ist. Sie ist daher besonders für Allergiker interessant.

Der Auffangbehälter für Staub und Schmutz ist beutellos und ist für einen Roboter sehr groß. Sind die 700ml Fassungsvermögen erschöpft, zeigt der Roboter an, dass er geleert werden sollte. Der Behälter selbst kann leicht nach oben entnommen werden.

Ist der Behälter entnommen, können Sie den Roboter

  • mit einem Ein-/Aus-Schalter ganz abschalten (bzw. ganz vom Akku trennen)
  • über einen USB-Port die Software-Updates des Herstellers aufzuspielen.

Der Filter ist beim Botvac mit 215mm x 33mm Fläche 3x so groß, wie bei XV-Modellen. Im Neato Botvac 70e entfernt ein Standardfilter Staub und Pollen.

Als Zubehör können Sie einen Hochleistungs-HEPA-Filter erwerben. Dieser entfernt alle Partikel ab 0,3 Mikrometer aus der Luft.

Navigation

Die Roboter von Neato navigieren systematisch und nutzen dabei den SLAM Ansatz und das hauseigene und patentierte Botvision. Mit Hilfe von Lasern erstellt der Roboter eine Karte vom Raum und plant die Reinigung.

Im Gegensatz zu den Reinigungsrobotern, die auf zufällige (oder chaotische) Bewegung setzen, fahren Neato Roboter den Raum in Bahnen ab, und reinigen so ganz systematisch Bahn für Bahn.

Größere Räume werden zudem in kleinere Flächen zerlegt, die der Roboter dann Bahn für Bahn bearbeitet. Ist eine Fläche vollständig gereinigt, geht er zur nächsten weiter.

Da die Botvacs nicht darauf vertrauen, durch zufällige Richtungswechsel und ausreichend langem Reinigungsvorgang irgendwann jeden Punkt überfahren zu haben, reinigen sie jeden Punkt nur gezielt einmal. Sie kommen so viel schneller voran und schaffen größere Flächen mit einer Akkuladung.

Wird die Batterie zu schwach, sucht der Neato Botvac seine Ladestation auf, um Energie zu tanken. Er nutzt dabei den direkten Weg, da er den Standort der Ladestation und auch seinen eigenen kennt.

Mit aufgeladener Batterie führt er dann die Reinigung dort fort, wo er aufgehört hatte. Deshalb spielt die Akku Kapazität selbst nur eine untergeordnete Rolle. Die Sauger reinigen Flächen jeder Größe, indem sie sie Stück für Stück abarbeiten und sich bei Bedarf zwischenzeitlich wieder aufladen.

Die systematische Navigation und Kartenerstellung hat darüber hinaus den Vorteil, dass Neato Saugroboter ohne weitere Hilfe und Unterstützung mehrere Räume reinigen können. Virtuelle Wände und Türen, die zum Beispiel iRobot Sauger nutzen, sind nicht notwendig.

Alle erkannten Hindernisse, wie Möbel, Wände und Türen werden vom Roboterstaubsauger praktisch nie berührt. Lediglich Gegenstände, die zu niedrig sind, um vom Laser erkannt zu werden (ca. 95mm), werden dem Stoßdämpfer ertastet. Aus gleichem Grund könnte der Neato Glastüren übersehen und sie anstoßen. Beschädigt werden sie dadurch nicht.

Ist der Gegenstand zu niedrig und zu leicht, könnte er vom Roboter verschoben werden. Ein Beispiel ist ein Futternapf. Wenn Sie dies nicht möchten, können Sie den vom Roboter befahrenen Bereich begrenzen. Dazu legen Sie einfach ein Magnetband aus, welches sie präzise zuschneiden können und vom Roboter nicht überquert wird.

Natürlich verfügt der Roboter auch über Sensoren, die einen Abgrund erkennen, so dass er Treppen nicht hinunterfällt.

Steuerung

Sie steuern Ihren Neato bequem mit zwei Tasten am Gerät.

Mit der einen Taste starten Sie eine SPOT-Reinigung, die beim XV-Modell nur über das Menü erreichbar war. Der Roboter reinigt um den Ausgangspunkt eine rechteckige Fläche von ca. 1200mm x 1800mm und kehrt dann zum Ausgangspunkt zurück.

Mit der anderen Taste starten Sie die Vollflächenreinigung, bei der der Roboter Ihre gesamte Wohnung reinigt. Wie oben bereits beschrieben, gibt es dabei keinerlei Größenbeschränkung, da der Akku wieder aufgeladen und dann weitergesaugt wird.

Auch hier finden Sie den Roboter nach Ende der Reinigung am Ausgangspunkt, also oft in der Ladestation, wieder.

Die dritte und sicherlich besonders gern genutzte Möglichkeit ist die Programmierung.

Sie legen vorab bis zu sieben Reinigungszeiten fest, für jeden Wochentag eine. Ihr automatischer Helfer startet die Reinigung dann zur vorgegebenen Zeit, auch und gerne, wenn Sie selbst nicht vor Ort sind. Sie ersparen sich so nicht nur das Saugen, sondern auch das Sauggeräusch.

Bewertung

Der Neato Botvac 70e ist ein vollwertiges Mitglied der Botvac und eignet sich insbesondere dann, wenn Sie weder Kombinationsbürste noch HEPA-Filter benötigen.

Der Neato Botvac 70e wird bei amazon.de sehr gut mit 4.6 von 5 Punkten bewertet. Insgesamt finden sich vier 4 Sterne und sieben 5 Sterne Bewertungen, die insbesondere die Reinigungsleistung und Navigation loben.

Bester Preis:

Mehr InformationenBotvac 70e kaufen

Ähnliche Beiträge:

  1. Neato Robotics Botvac Reihe
  2. Neato Robotics
  3. Neato Robotics XV-15
  4. Neato Robotics XV Essential
  5. Neato Robotics XV Signature Pro
Dieser Beitrag wurde unter Staubsauger-Roboter abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>