Archiv der Kategorie: Wisch-Roboter

Roborock S7

Roborock S7Der legt die Latte nicht nur für hybride Saugroboter höher, sondern übertrifft mit deutlich verbesserter Wisch- Funktion und neuer Bürste samt Lagerung so manchen reinen Wischroboter.

Sie können die Reinigung sehr präzise und flexibel an Ihre Bedürfnisse anpassen, auf bis zu 4 Karten, und inkl. „nur wischen“.

Starker Akku und 300ml großer Wassertank erlauben auch das Reinigen größerer oder komplizierterer Grundrisse ohne Pause.

Gleichzeitig ist der S7 Saugroboter bereits jetzt für die automatische Entleerung vorbereitet, die nach Herstelleraussage noch in 2021 als Zubehör erscheinen wird.

Mit jedem neuen Modell verbessert der chinesische Hersteller Roborock die Leistung und Fähigkeiten seiner Geräte. Echte Innovation mit einem tollem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Mehr InformationenRoborock S7 kaufen

Auch beim Roborock S7 liegt der Fokus wieder deutlich auf weiterer Verbesserung der Geschwindigkeit und Gründlichkeit der Reinigung, und geringerem Wartungsaufwand.

Sie können – müssen aber nicht – alle Aspekte der Reinigung nach Ihren Wünschen in der App einstellen. Die Bedienelemente am Gehäuse selbst sind auf das Wesentliche begrenzt. Durch längeres Drücken der Punktreinigung kann dort nun zusätzlich eine Tasten-Sperre gesetzt werden, damit Kinder oder Haustiere nicht versehentlich einen Reinigungsvorgang starten oder unterbrechen können.

Roborock S7 (schwarz)Das Modell ist in zwei Farben (weiß, schwarz) erhältlich. Die angekündigte automatische Absaugstation wird es auch sein, so dass es da keinen Bruch gibt.

Technisch gibt es keinen zwischen den Modellen. Sie können hier also bedenkenlos die Variante wählen, die Ihnen besser gefällt.

Eigenschaften und Neuerungen des Roborock S7

Ich fange mit einer kurzen Übersicht zur generellen Einschätzung der Maschine an, komme dann direkt zu den Innovationen und Highlights dieses Modells, und beschreibe Ihnen danach die weiteren Features und Möglichkeiten.

Mit einer Größe von 35,3 cm x 35,0 cm x 9,65 cm liegt dieser Roboterstaubsauger im Durchschnitt und kommt praktisch überall hin.

Schwellen werden bis 1,9 cm problemlos genommen.

LDS-SensorDer Roborock S7 erstellt mit einem rotierenden, ungefährlichen Laser im Turm durch Entfernungsmessung (LDS) einen genauen Grundriss Ihrer Räumlichkeiten und erkennt seine Position (SLAM) darin. Sechs Infrarot-Sensoren erkennen Abgründe und verhindern, dass der Roboter abstürzt.

systematische Navigation, FlächenabdeckungDer Saugroboter unterteilt den zu reinigenden Bereich in rechteckige Flächen und navigiert systematisch in Bahnen, die sich leicht überlappen, um eine volle Abdeckung bei hoher Reinigungsgeschwindigkeit zu erreichen.

Hindernissen weicht er zuverlässig aus.

Der Turm fungiert zudem auch als Stoßdämpfer von oben und erkennt, wenn der Platz über dem Roboter knapp wird, um ein Einklemmen zu vermeiden.

Ultraschall AbstandssensorEin nach rechts gerichteter Ultraschallsensor ermöglicht das Halten eines konstanten Abstands bei der Fahrt an Wänden entlang und um Gegenstände herum, wie auch die eventuelle Verringerung der Geschwindigkeit der Seitenbürste, um ein Umherschießen von Krümeln zu vermeiden.

24/7 einsatzbereit

Der S7 ist vollständig unabhängig von Licht und kann zu jeder Tages- und Nachtzeit und auch bei völliger Dunkelheit für Sie arbeiten, da er Laser, Ultraschall und Infrarot nutzt.

In der Tat wird der Roboter bereits mit einer eingestellten DND (Do Not Disturb, Nicht stören) Zeitspanne ausgeliefert, die dafür sorgt, dass der S7 in dieser Zeit nicht spricht und Signale gedämpft oder dunkler gestellt werden. Sie können die Zeitspanne natürlich anpassen oder auch abschalten.

Highlights des Roborock S7

Das wesentliche Highlight des Roborock S7 besteht in der neuen VibraRise Wischfunktion, die sich mit leichtem Wellenmuster sogar am Gehäuse zeigt.

Sie wird zudem durch eine verbesserte Hauptbürste unterstützt, die nun ausschließlich aus Kunststoff/Gummi besteht und noch beweglicher gelagert ist.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Staubsauger-Roboter, Wisch-Roboter | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Unterschied zwischen Vileda und RoboMop Wisch-Robotern

Unterschied zwischen Vileda und RoboMop Wisch-RoboternWährend die Idee und Funktion bei allen vorgestellten Modellen gleich ist, unterscheiden sie sich doch grundlegend in einigen wichtigen Einzelheiten.

Hier finden Sie eine Übersicht über die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der und Wisch-Roboter. Dem Vergleich stellen sich

Vileda
Vileda ViROBi Slim
RoboMop SoftBase
RoboMop
RoboMop Allegro Energy+

Gemeinsam ist allen Modellen, dass Sie sehr viel günstiger sind, als Saugroboter und nur wenig Technik einsetzen.

Sie fahren zufällig durch Ihre Räumlichkeiten und entfernen dabei mit einem elektrostatischen Wischtuch oder Mikrofasertuch Staub und Haare von beliebigen Hartböden. Treffen sie auf ein Hindernis, ändern sie die Richtung, so dass mit der Zeit jede Fläche, auch unter Möbeln, überfahren und gereinigt wird.

Grundsätzlich können alle Modelle mit Einwegtüchern, Mehrfachtüchern und waschbaren Mikrofasertüchern verwendet werden. Am Ende der Reinigung können Sie ein verschmutztes Tuch in die Wäsche geben oder entsorgen. Den Wisch-Roboter selbst laden Sie für den nächsten Einsatz wieder auf.
Übersicht
(mehr …)

Veröffentlicht unter Wisch-Roboter | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

RoboMop Allegro Energy+

RoboMop AllegroDer Energy+, kürzer RoboMop E+ ist im Prinzip ein RoboMop Allegro, der mit einem deutlich stärkeren Akku ausgestattet ist.

Während der RoboMop Allegro deutliche Änderungen und Verbesserungen zum SoftBase brachte, konzentriert sich der E+ darauf, die Laufzeit pro Ladevorgang zu erhöhen und so mit einer Ladung mehr Fläche zu schaffen.

Oder seltener geladen werden zu müssen.

Erreicht wird das durch einen deutlich stärkeren Mignon (AA) Akku mit 2600 mAh, der den RoboMop Allegro Energy+ bis zu 3 Stunden reinigen lässt.

Ansonsten präsentiert sich der Wischroboter von RoboMop in Grau und dezenterem Grün, was uns aber hier nicht weiter interessieren soll, da es eh Geschmacksache ist und das Reinigungsverhalten nicht ändert.

Die Funktionsweise und Bedienung bleibt wie gehabt und ist einfach und effizient.

1. Kletten Sie das Mikrofasertuch an den Rahmen.
2. Drücken Sie den Start-Knopf auf dem Motorball.
3. Legen Sie den Motorball in den Rahmen.

Der RoboMop fährt nun durch Ihre Räumlichkeiten und ändert bei Hindernissen die Richtung. Dabei schiebt der Ball den Rahmen und somit das Staubtuch mit sich umher, wodurch Ihre Hartböden, wie Fliesen, Laminat, Parkett, u.ä. schonend von Staub und Haaren befreit werden. (mehr …)

Veröffentlicht unter Wisch-Roboter | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

RoboMop Allegro

RoboMop AllegroDer ist der Nachfolger des RoboMop SoftBase und präsentiert sich in schrillem Grün.

Der Allegro bleibt dem prägenden Konzept treu, bietet aber Verbesserungen gegenüber dem älteren Modell.

Neben einigen Detailverbesserungen finde ich drei Punkte besonders wichtig:

1. Akku
2. Grundfläche
3. Höhe

Besonders wichtig und ein Alleinstellungsmerkmal bei dieser Art von Robotern ist, dass nun wechselbare Standard-Akkus (AA, Mignon) verwendet werden, so dass bestehende Akkus leicht durch stärkere oder ältere durch neue ersetzt werden können.

Zum Zweiten entspricht die Grundfläche des RoboMop Allegro mit 29 cm Durchmesser nun genau dem , so dass Zubehör und Verbrauchsmaterialien perfekt von beiden Anbietern genutzt werden können.

Und zum Dritten wurde nicht nur die Form angepasst, sondern auch die Höhe um gute 2 cm verringert, so dass der RoboMop Allegro unter noch mehr Möbeln durchwischen kann.

Als Goodies sind zu sehen, dass er noch leiser geworden ist und über einen USB Anschluss geladen wird.

Kunden berichten zudem, dass der Allegro schneller fährt, als der Vorgänger SoftBase, so dass er eine größere Fläche abarbeiten kann.

Schön ist, dass bei allen Verbesserungen insbesondere die einfache Bedienung nicht nur  erhalten bleibt, sondern noch weiter vereinfacht wurde. (mehr …)

Veröffentlicht unter Wisch-Roboter | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

RoboMop SoftBase

RoboMop SoftBaseDer SoftBase ist ein Staubwisch-Roboter, der ähnlich dem arbeitet, aber auch Unterschiede aufweist.

Mit 19,05 cm x 22,86 cm x 10,16 cm ist er von der Grundfläche etwas kleiner und leicht elliptisch, aber höher als der ViROBi.

Sie können die gleichen Tücher nutzen, wobei Einwegtücher, Mehrfachtücher und waschbare Mikrofasertücher verfügbar sind.

Die Funktion und Bedienung ist absolut gleichwertig und sehr einfach.

Zunächst bringen Sie ein Wischtuch am leichten Rahmen mit Klettpunkten an. Dann wählen Sie am Motorball die Reinigungsdauer ’30 Minuten‘ oder ‚maximal‘ (was etwa 90 Minuten entspricht) und legen ihn in den Rahmen.

Schon bewegt sich der RoboMop vorwärts und wechselt bei Hindernissen die Richtung, so dass er insgesamt zufällig durch Ihre Räumlichkeiten fährt und dabei trocken wischt.

Staub und Haare bleiben am Wischtuch hängen und werden so aufgenommen.

Durch den flexiblen Rahmen kommt er mit dem Wischtusch nah an Hindernisse oder Wände heran und in Ecken hinein.

Am Ende der Reinigung bleibt der RoboMop SoftBase stehen. Sie können dann das Wischtuch lösen und je nachdem in Ihren Hausmüll oder in die Wäsche geben.

Den im Motorball integrierten Akku laden Sie mit dem mitgelieferten Ladegerät wieder auf, was bis zu drei Stunden dauern kann.

Wichtig ist, dass der RoboMop Softbase wie ein fahrendes Staubtuch funktioniert. (mehr …)

Veröffentlicht unter Wisch-Roboter | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar