Schlagwort-Archive: reactive-ai

Sicherheit im Fokus: Roboterstaubsauger und der Schutz Ihrer Daten

Roboterstaubsauger sind praktische Helfer, die uns die Arbeit im Haushalt erleichtern.

Sie können aber auch ein Sicherheitsrisiko darstellen, wenn sie nicht richtig verwendet werden.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihre Daten und Ihr Zuhause schützen können.

Wir schauen uns Datenverschlüsselung, Zugriffskontrolle, Software-, Physische und Datenschutzrichtlinien an und kommen dann zu einem Fazit.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ratgeber | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Unterschied zwischen Roborock S7 MaxV Ultra und Roborock S8 Pro Ultra

Roborock S7 MaxV UltraRoborock S8 Pro Ultra

Der zwischen Roborock S7 MaxV Ultra und Roborock S8 Pro Ultra betrifft sowohl die Reinigungsleistung und Fähigkeiten von Saugroboter und Station.

Der bietet mit 6000 Pa eine 18% höhere maximale Saugleistung. Er verbessert mit seiner neuen Doppelbürste DuoRoller das Saugen insbesondere auf Teppich, da nun zwei Bürsten gegenläufig rotieren und so Verunreinigungen gründlicher lösen können.

Er kann als erster seine Doppelbürste aktiv anheben – DuoRoller-Riser – wenn er zur Station zurückkehrt oder nur wischt, was unnötigen Kontakt der Bürste vermeidet.

Auch der Einsatz zum Aufwischen ist so denkbar.

Die Wischleistung des Roborock S8 Pro Ultra wird zudem durch das mit ihm eingeführte 2.0 verbessert, bei dem nun zwei Bereiche des Wischmops vibrieren und den Schrubb-Effekt verstärkt.

Beide Roboter bieten Objekterkennung und Hindernisvermeidung, um auch Objekten ausweichen zu können, die weder vom Laser im Turm nicht gesehen noch vom Stoßfänger als Hindernis erkannt würden.

Beide Varianten haben Vorteile und Nachteile:

  • Der Roborock Ultra nutzt ReactiveAI 2.0, bei der eine Kombination aus Kreuzlasern, Farbkamera und strukturiertem Licht arbeitet. Sie können sich das Kamerabild zur App schicken lassen und so sehen, was der Roboter sieht. Auch nachts, wo ein LED-(Nacht)Licht für ausreichende Beleuchtung sorgt.
  • Der Roborock S7 Pro Ultra verzichtet auf die Farbkamera. Die Daten können den Roboter nicht verlassen, was sicherer ist. Es gibt auch kein Nachlicht, was nachtzs stören könnte.

Ich bevorzuge hier die Qualität der Objekterkennung und Hindernisvermeidung von Reactive 3D und die zusätzliche .

Beide Roboter bringen eine Multifunktionsstation (Ultra Station) mit, die den Staubbehälter entleert, den Wassertank auffüllt, und den Wischmop reinigt.

Die verbesserte Station des Roborock S8 Pro Ultra bietet integriert die Trocknung des Wischmops mit Heißluft. Beim Roborock S7 MaxV Ultra ist es als Zubehör erhältlich.

Roborock S7 MaxV UltraRoborock S8 Pro Ultra

Schauen wir uns die Unterschiede in der Übersicht an:

(mehr …)

Veröffentlicht unter Staubsauger-Roboter, Wisch-Roboter | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Unterschied zwischen Roborock S7 MaxV Plus und Roborock S8+

Roborock S7 MaxV PlusRoborock S8+Der zwischen Roborock S7 MaxV Plus und Roborock S8+ ist die Summe der Unterschiede der Roboter und der mit ihnen gelieferten Absaugstationen zur automatischen Entleerung der Staubbehälter.

Die Reinigungsleistung des + ist mit 6000 Pa höher als die 5100 Pa des Roborock . Zudem nutzt der + die neue Doppelbürste „DuoRoller“ mit zwei gegenläufig rotierenden Bürsten, die besonders die Teppichreinigung weiter verbessern sollten.

Während der Roborock S7 MaxV die Objekterkennung und Hindernisvermeidung ReactiveAI 2.0 nutzt, setzt der Roborock S8 auf die neue Reactive 3D.

Beide haben jedoch Vor- und Nachteile:

  • ReactiveAI 2.0 nutzt eine Farbkamera und kann das Bild auf Wunsch des Nutzer zur App schicken. Die Funktion ist als sicher zertifiziert.
  • Reactive 3D bietet dies nicht an und die Daten können den Roboter nicht verlassen, was sicherer ist. Die Erkennung mittels Kreuzlasern und strukturierten Licht ist selbst lichtunabhängig, und funktioniert im Dunkeln.Da es keine Notwendigkeit für ein Farbbild mehr gibt, gibt es weder Farbkamera, noch ein LED-Nachtlicht, welches was bei abendlicher oder nächtlicher Reinigung durch Ihre Räumlichkeiten fahren würde.

Ich bevorzuge hier die Qualität der Objekterkennung und Hindernisvermeidung und die zusätzliche .

Die beiden Roboter werden mit unterschiedlichen Absaugstationen geliefert, die ihre Staubbehälter entleeren:

  • Der Roborock S7 MaxV Plus nutzt die Roborock .
    Sie wird wahlweise beutellos oder mit Staubeutel (1,8 l Kapazität) genutzt.
  • Der Roborock S8+ verwendet die Absaugstation Pure.
    Diese wird immer mit Staubbeutel (2,5 l Kapazität) genutzt.

Roborock S7 MaxV PlusRoborock S8+

Betrachten wir die Tabelle der Eigenschaften:

(mehr …)

Veröffentlicht unter Staubsauger-Roboter, Wisch-Roboter | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Unterschied zwischen Roborock S7 MaxV und Roborock S8

Roborock S7 MaxVRoborock S8Der zwischen Roborock S7 MaxV und Roborock S8 betrifft drei Punkte.

Der bringt eine von 5100 Pa auf 6000 Pa, also um rund 15%, erhöhte Saugleistung und reinigt mit der neuen DuoRoller-Bürste.

Die beiden gegenläufig rotierenden Bürsten schleudern Verunreinigungen generell effizienter in der Saugstrom, lösen diese aber gerade aus Teppichen besser und gründlicher.

Während der Roborock die Objekterkennung und Hindernisvermeidung ReactiveAI 2.0 nutzt, setzt der Roborock S8 auf die neue Reactive 3D, die zum einen vollständig lichtunabhängig arbeitet und zum anderen Datenschutzbedenken dadurch beseitigt, dass kein Bild mehr den Roboter verlässt und zur App gesendet werden kann.

Beachten Sie bitte, dass diese Übertragung beim Roborock S7 MaxV als sicher zertifiziert wurde und auch nur auf Wunsch des Nutzers geschah, falls er das Bild des Roboters,  z.B. etwaige Gegenstände sehen oder die Funktion des Video-Anrufs nutzen wollte.

Diese Möglichkeit bietet der Roborock S8 nicht an: Reactive 3D benötigt weder die Farbkamera noch ein LED-Nachtlicht. Mit Kreuzlasern und strukturiertem Licht werden Objekte schnell und präzise erkannt, auch im Dunkeln.

Sowohl die Qualität der Objekterkennung und Hindernisvermeidung als auch die wird so verbessert. Allerdings auf Kosten der Möglichkeit der Übertragung.

Sowohl Roborock S7 MaxV als auch Roborock S8 werden mit einer reinen Ladestation geliefert, sind jedoch für eine vorbereitet, die zusätzlich den Staubbehälter entleert und als Zubehör erworben werden kann. Allerdings ist es eine andere :

  • Der Roborock S7 MaxV kann von der Roborock Absaugstation Auto-Empty Dock entleert werden, die sowohl beutellos, als auch mit 1,8 l Staubbeuteln genutzt werden kann.
  • Der Roborock S8 kann hingegeben von der Roborock Absaugstation Auto-Empty Dock Pure entleert werden, die ausschließlich 2,5 l Staubbeutel nutzt.

Roborock S7 MaxVRoborock S8

Betrachten wir die Tabelle der Eigenschaften:

(mehr …)

Veröffentlicht unter Staubsauger-Roboter, Wisch-Roboter | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Unterschied zwischen den Roborock S7 MaxV und dem Roborock S7 Pro Ultra

Kurz gesagt bestehen die wesentliche Unterschiede zwischen den Modellen und dem Roborock S7 darin, dass der Roborock S7 Ultra keine ReactiveAI 2.0 Objekterkennung und Hindernisvermeidung bietet und in genau einer Variante (mit Ultra Station) geliefert wird.

Die drei Roborock S7 MaxV Modelle unterscheiden sich ausschließlich in der mitgelieferten Basisstation. Es ist also ein Roboter, der wahlweise mit verschiedenen Basisstationen arbeiten kann, die auch nachträglich und separat als Zubehör erworben werden können.

Der Roborock S7 Pro Ultra wird nur mit der Ultra Station angeboten, könnte jedoch auch die anderen Stationen nutzen, wobei die Ultra natürlich die leistungsstärkste ist.

Der wesentliche besteht darin, dass der Roborock S7 Pro Ultra ReactiveAI 2.0 nicht anbietet, also keine Kamera zur Objekterkennung an Bord hat.

Daher fehlt im die daraus resultierende Fähigkeit kleinere Objekte zu erkennen und ihnen ausweichen zu können, die weder vom Laser im Turm gesehen noch vom Stoßfänger als Hindernis erspürt werden. Diese Hindernisse werden dann also verschoben oder durchfahren, was besonders für Haustierbesitzer interessant ist.

Diese Funktion ist als sicher zertifiziert, da die Erkennung und Einstufung lokal auf dem Roboter geschieht, ohne Übertragung ins Netz.

Allerdings können Sie sich – wenn gewünscht – das Kamerabild der Roborock S7 MaxV zur App senden lassen und so sehen, was der Roboter sieht.

Haben Sie – wie ich selbst – keine Verwendung für diese Kamera, so profitieren Sie von der erhöhten , das eine solche Aufnahme oder Übertragung gar nicht erst möglich ist.

Entsprechend sieht die Tabelle der Gemeinsamkeiten und Eigenschaften aus:

(mehr …)

Veröffentlicht unter Staubsauger-Roboter, Wisch-Roboter | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar