Archiv der Kategorie: Zubehör

Roborock Absaugstation

Roborock Absaugstation (schwarz) Die entleert automatisch Ihren Roborock S7.

Sie kann mit oder ohne Staubbeutel genutzt werden und bringt zusätzlich ein mehrstufiges Filtersystem, welches die Luft beim Absaugen von Partikeln ab 0,3 Mikrometern befreit.

Die Roborock Absaugstation ist in Weiß und in Schwarz als Zubehör zum Roborock erhältlich.

Es werden mitunter auch Komplett-Pakete aus Saugroboter und Absaugstation angeboten.

Es macht vom Gesamt-Lieferumfang keinerlei . Sie können also den jeweils günstigeren Preis nutzen.

Mehr InformationenRoborock Absaugstation

Eigenschaften

Roborock Absaugstation (weiß)Die 38 cm x 31 cm x 46 cm große und 4 kg schwere Absaugstation ersetzt die mitgelieferte Ladestation des Roborock S7 und hat auch diese kleinen Bürsten zum automatischen Reinigen der Ladekontakte.

Die Kapazität beträgt 1,8 Liter, was für bis zu 6 Wochen genügen soll.

Natürlich hängt es konkret davon ab, welche und wie viele Verunreinigungen anfallen, ob zum Beispiel Haustiere vorhanden sind, die gerade Haare verlieren,…

Sie sehen leicht von außen, wie voll der Behälter ist.

Grundsätzlich wird nur entleert, wenn auch ein Behälter angebracht ist. Sie können den Behälter also jederzeit abziehen und entleeren, auch wenn sich Ihr Roboter zu einer Lade/Entleerungs-Pause entscheiden könnte.

Die Absaugstation kommt mit 1,8 Meter Kabel und integriertem Kabelmanagement, was die Positionierung erleichtert.

Sie können die reine Ladestation auf eine andere Ebene stellen und nutzen, als Ersatz vorhalten oder abgeben.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Staubsauger-Roboter, Zubehör | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Unterschied zwischen aktiver und passiver Begrenzung

Roboterstaubsauger sollen alles reinigen und saugen, damit die Arbeitserleichterung möglichst umfassend ist.

Daher lässt man die Staubsauger i.w. unbegrenzt arbeiten. Sie dringen so in alle Bereiche vor, in die sie aufgrund von Größe, Navigation und Kapazität vordringen können.
Bedarf
Eine Ausnahme sind hier Bereiche, die nicht roboterfreundlich sind und auch nicht (ohne beträchtlichen Aufwand) roboterfreundlich gemacht werden können. Es sind Bereiche, die von den Robotern nicht oder nicht sicher bewältigt werden können, weil sie sich verheddern oder festfahren könnten, oder Dinge hin- und herschieben. (mehr …)

Veröffentlicht unter Zubehör | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Unterschied zwischen iRobot Roomba Infrarotfernbedienung und iRobot Roomba Wireless Command Center

Für die Modelle gibt es zwei Varianten der Fernsteuerung:

Infrarotfernbedienung
Wireless Command Center (Funkfernbedienung)

Während die Infrarotbedienung bei allen Roomba Modellen  möglich ist, benötigt das Wireless Command Center einen kompatiblen Roomba Roboter.
iRobot Roomba Infrarotfernbedienung
iRobot InfrarotfernbedienungAlle iRobot Roomba Staubsauger-Roboter lassen sich fernsteuern und sind kompatibel zu einer Infrarotfernbedienung.

Die meisten heute gängigen Roomba Modelle haben eine Infrarotfernbedienung im Lieferumfang.

Natürlich kann diese recht günstige auch separat erworben werden.

Mit der iRobot Roomba Infrarotfernbedienung können Sie den Roboter mit Pfeiltasten nach vorne bewegen und nach links bzw. rechts drehen. (mehr …)

Veröffentlicht unter Zubehör | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Was sind Virtual Walls, Virtual (Wall) Lighthouses und Virtual (Wall) Halos?

Mit Virtual Walls, Virtual Wall Lighthouses, Virtual Wall Halos und Dual Mode Virtual Walls können Sie die Bewegungsmöglichkeiten Ihres Roboters bestimmen und steuern. Hier erfahren Sie, wie das funktioniert und wo die Unterschiede sind.
Was ist eine Virtual Wall?
iRobot Virtual WallEine Virtual Wall ist eine simulierte Wand. Sie wird genutzt, um die Bewegungsfreiheit eines Roboters – zum Beispiel eines Staubsaugerroboters – einzuschränken.

Die Sensoren eines Staubsaugerroboters oder Wischroboters erkennen bei der Fahrt durch den Raum, dass Objekte, wie Stuhlbeine, Schränke oder Wände berührt werden.

Er stoppt dann, dreht sich etwas und setzt seine Fahrt fort. Der Roboter erreicht so nach und nach alle frei zugänglichen Bereiche.

Das funktioniert tadellos, jedoch erreicht der Roboter so alle Bereiche, die er erreichen kann, was i.a. ja auch gewünscht ist. Mitunter möchte man dies jedoch verhindern. (mehr …)

Veröffentlicht unter Zubehör | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar