Roborock Ultra Station

DieRoborock Ultra Station “ Station (kurz für: Ultra Auto Wash Docking Station) ist die bisher umfangreichste Docking Station, exklusiv für den , und

  • lädt natürlich den Akku (30% schneller dank Schnellladefunktion),
  • leert automatisch den Staubbehälter,
  • reinigt automatisch den Wischmop, und
  • füllt automatisch den Wassertank des Roborock S7 MaxV.

Die Roborock ULTRA Station ist jedoch als Zubehör konzipiert, also eine reine Option.

Sie hebt die Automatisierung auf ein neues Level, da sie die Wartungsaufwände weiter reduziert und Ihren Roboter so lange autark arbeiten lässt.

Ihr automatischer Helfer unterbricht regelmäßig seine Arbeit und kehrt zur Ultra Station zurück. Diese reinigt den Wischmop und füllt den Wassertank auf, sofern notwendig.

Mehr InformationenRoborock Ultra Station

Anschließend fährt Ihr Roboter dort mit der Reinigung und Wischen fort, wo er unterbrochen hatte.

In Ladepausen und nach dem Reinigungsdurchgang wird zusätzlich der Staubbehälter geleert und der Akku aufgeladen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Staubsauger-Roboter, Zubehör | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Unterschiede bei der Saugeinheit: Bürste ja oder nein?

Motivation
Bei der Art und Weise, wie ein Roboter – und ich meine hier primär Saugroboter – reinigt, gibt es zwei große Alternativen. Mit einer Hauptbürste, oder ohne.

Die Frage ist: Was ist besser? Und wann bzw. wofür?

In diesem Beitrag präsentiere ich Ihnen die Alternativen bei den Reinigungsmodulen zusammen mit den Vor- und Nachteilen, die ich sehe und weitere Abhängigkeiten.

Denn, wie vieles, kommt es darauf an, wann etwas gut ist, und wann etwas anderes besser wäre.

Sie erhalten eine rasche Übersicht zusammen mit einigen (guten) Vertretern für weitere Recherchen und Details, sowie weitere relevante Aspekte und jüngere Entwicklungen.

(mehr …)

Veröffentlicht unter Ratgeber | Hinterlasse einen Kommentar

Ecovacs Deebot X1 OMNI

Ecovacs Deebot X1 OMNIMit dem Ecovacs Deebot X1 OMNI stellt der bekannte chinesische Hersteller seine neue OMNI Station vor, die die Wischmops reinigen und trocknen, den Staubbehälter entleeren und das Wischwasser nachfüllen kann – und somit weitestgehende Wartungsfreiheit bei höchster Reinigungsqualität erreicht.

Durch die integrierte Spracherkennung können Sie auf Wunsch Ihren Helfer erstmals auch ohne Sprachassistenten mit Ihrer Stimme steuern. Ein vorhandener Assistent kann freilich auch genutzt werden.

Ecovacs Deebot X1 OMNI - ReinigungssystemDabei nutzt der Ecovacs Deebot X1 OMNI zwei gegenläufig rotierende Seitenbürsten, die Verunreinigungen vor die Hauptbürste bewegen, die sie in den Saugstrom wirbelt.

Mit bis zu 5000 Pascal werden sie in den Behälter befördert. Der Hochleistungsfilter befreit die Saugluft von Partikeln, und ist waschbar.

Statt dem oft verwendeten Wischtuch nutzt der Ecovacs zwei mit 180 Umdrehungen pro Minute rotierende, waschbare Wischmops.

Diese werden zudem mit bis zu 6 N auf den Boden gedrückt und Ihren Boden intensiv reinigen.

Mehr InformationenDeebot X1 OMNI

Die OMNI Station nutzt separate Behälter für Frisch- und Schmutzwasser mit je 4 Liter Kapazität, die Sie bequem nach oben entnehmen können.

(mehr …)

Veröffentlicht unter Staubsauger-Roboter, Wisch-Roboter | Hinterlasse einen Kommentar

Unterschied zwischen Roborock S6 MaxV, Roborock S7 und Roborock S7 MaxV

Roborock S6 MaxVRoborock S7Roborock S7 MaxV

Der Roborock S7 MaxV ist der bisher beste Kandidat, der meinen Favoriten Roborock S7 ablösen könnte.

Kurz: Der kombiniert die Fähigkeiten von Roborock S6 MaxV und S7, und ergänzt um weitere Automatisierung durch automatischen Reinigen der Mops und automatisches Nachfüllen des Wassertanks.

Hier stelle ich Ihnen – kompakt – die Unterschiede und wichtigsten Aspekte dar, die relevant für die Reinigung und auch Automatisierung sind, da gerade diese bei den neueren Modellen im Fokus stehen.
Übersicht
(mehr …)

Veröffentlicht unter Staubsauger-Roboter | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Unterschied zwischen Commodore CVR 100, Commodore CVR 200 und Commodore CVR 300

Commodore CVR 100Commodore CVR 200Commodore CVR 300

Was sind die Unterschiede der drei Saugroboter Modelle Commodore CVR 100, Commodore CVR 200 und Commodore CVR 300?

Da sich der 200er und der 300er bis auf Details sehr ähneln, ist die Frage eigentlich: Commodore 100 oder nicht?

Denn nicht zuletzt bieten alle drei Modelle eine 2600 Pa starke Saugleistung, einen elektronischen Wassertank und bringen zusätzlich eine Fernbedienung mit.

Der deutlichste und auch wichtigste ist die Orientierung.

Der Commodore CVR 100 setzt auf eine Gyroskop- und Trägheitsnavigation.
Commodore CVR 200 und CVR 300 nutzen Laser-Entfernungsmessung und SLAM.

D.h. insbesondere, dass letztere Karten erstellen, Räume und Bereiche und Sperrzonen unterstützen, und dementsprechend eine präzisere Reinigungsplanung erlauben.
Übersicht über die Unterschiede
(mehr …)

Veröffentlicht unter Staubsauger-Roboter | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar