Schlagwort-Archive: 600er

iRobot Roomba 660

iRobot Roomba 660Der 660 ist das -Modell für Haustierbesitzer, obwohl die Kennung PET fehlt.

Neben dem verbesserten Auffangbehälter, den alle 600er Modelle nutzen, ist der Roomba 660 mit einem speziellen Bürstenmodul ausgestattet.

In Kombination mit dem angepassten Saugmotor soll er längere Haare besser einsaugen und in der Auffangbehälter befördern, ohne dass sie sich um die Bürsten wickeln.

Er ist programmierbar – legen Sie für jeden Wochentag fest, ob und wann er mit dem Saugen beginnen soll. Mit einer Infrarotfernbedienung können Sie den Robotersauger bequem aus der Ferne steuern und eine Reinigung starten.

Soll der Roomba 660 manche Bereiche auslassen, zum Beispiel, wo Ihre Kinder gerade spielen oder den Futterplatz Ihres Haustieres, setzen Sie einfach eine virtuelle Wand ein.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Staubsauger-Roboter | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

iRobot Roomba 650

iRobot Roomba 650 650 ist mein Tipp für die 600er Reihe von iRobot.

Er ist programmierbar und bietet sowohl das überarbeitete Bürstenmodul als auch den verbesserten Auffangbehälter für bessere Reinigung.

Er kann mit Infrarotfernbedienung und mit virtuellen Wänden gezielt gesteuert werden.

Dank seiner Programmierfunktion arbeitet er völlig selbstständig.

(more…)

Veröffentlicht unter Staubsauger-Roboter | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

iRobot Roomba 630

iRobot Roomba 630 630 ist der nächst größere Bruder zum Einstiegsmodell 620.

Wie alle Modelle der 600er Reihe von iRobot bietet er das überarbeitete Bürstenmodul und den verbesserten Auffangbehälter.

Damit reinigt er ebenso gut, wie alle Modelle der Serie, und kann mit einer Infrarotfernbedienung gesteuert werden.

Im Gegensatz zum Roomba 620 bringt er eine Virtual Wall mit.

(more…)

Veröffentlicht unter Staubsauger-Roboter | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

iRobot Roomba 620

iRobot Roomba 620 620 ist das Einstiegsmodell der 600er Reihe von iRobot, und bietet somit fast alle Verbesserungen der Serie.

Besonders hervorzuheben sind hier das überarbeitete Bürstenmodul und der verbesserte Auffangbehälter.

Somit reinigt der Roomba 620 noch besser als die Modelle der 500er-Serie, und dies dank seiner geringen Höhe auch praktisch überall.

Als Einstiegsmodell der verzichtet er jedoch auf Beiwerk und möglicherweise unnötiges Zubehör, so dass Sie die Verbesserungen besonders günstig erhalten und Zubehör ganz gezielt nach Ihren Bedürfnissen wählen können.

So kann der Roomba 620 zum Beispiel mit einer Infrarotfernbedienung gesteuert werden. Er kann auch mit Hilfe von virtuellen Wänden kontrolliert werden. (more…)

Veröffentlicht unter Staubsauger-Roboter | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

iRobot Roomba 600er Reihe

Die wird seit 2012 produziert, rein zeitlich also nach der Roomba 700er Reihe.

Ihre Modelle liegen jedoch sowohl von der Leistung als auch preislich zwischen den Modellen der iRobot Roomba 500er Reihe und der iRobot Roomba 700er Reihe.

Sie bieten eine Auswahl der Funktionen und Möglichkeiten der 700er Modelle, nennenswert sind hier zum Beispiel der verbesserte Auffangbehälter und der verbesserte Filter.

600er Roomba gelten als Nachfolger der 500er Modelle, da sie preislich mit diesen gleich liegen, aber über Verbesserungen verfügen.

Bei Neuanschaffungen sind 600er Roombas daher oft zu bevorzugen.

Der Austausch eines bestehenden 500er Modells gegen ein 600er Modell lohnt sich i.a. nicht. Sie können Filter und Behälter leicht nachrüsten. Schaffen Sie sich als Ersatz für ein 500er Modell ein 700er oder besser an, da diese über weitere Neuerungen und Verbesserungen verfügen.

Dies ist eine kurze Übersicht über die Modelle der iRobot Roomba 600er Reihe, die Ihnen die Unterschiede und die wesentlichsten Eigenschaften zeigt.

Weitere Informationen finden Sie in der genauen Beschreibung des jeweiligen Modells.

Die iRobot Roomba 600er Reihe besteht aus:

(more…)

Veröffentlicht unter Staubsauger-Roboter | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar