Schlagwort-Archive: s7

Unterschied zwischen Roborock S7 (schwarz) und Roborock S7 (weiß)

Roborock S7 (schwarz)Kürzlich hatte ich Ihnen den vorgestellt. Nun ist er auch in Deutschland in Schwarz erhältlich.

Die Verfügbarkeit scheint sich insgesamt zu bessern. Die S7 waren ja in den letzten Wochen häufiger vergriffen.

Es handelt sich um das genau gleiche Roborock Modell, lediglich mit anderer Gehäusefarbe.

Ich finde eigentlich gut, dass man dafür keine andere Modellnummer vergeben hat, wie es bei den S5x war und doch zu einigen Fragen geführt hatte.

Alle Informationen zu dem Saugroboter finden Sie in meiner Roborock S7 Vorstellung.

Roborock S7 (weiß)Im direkten Vergleich fällt sofort auf, dass Roborock beim weißen Modell ja die Knöpfe (zum Beispiel für den Wassertank) farblich sehr deutlich abgesetzt hatte.

Dies ist beim schwarzen Modell nicht der Fall.

Sie können sich also die Variante wählen, die Ihnen besser gefällt, oder – falls Ihnen die Farbe nicht wichtig ist, den günstigeren nehmen.

Mehr gibt es hier eigentlich nicht zu sagen.

Oder vielleicht noch, dass auch das Zubehör jeweils passend erhältlich ist.

Bei manchen Anbietern wird die Farbe nicht erwähnt oder steht im Widerspruch zur Abbildung. Es ist freilich kein Weltuntergang, wenn der schwarze Roboter eine weiße Seitenbürste nutzt oder der weiße Sauger eine schwarze. Vielleicht sogar ganz witzig.

Nur als Hinweis, darauf zu achten, wenn Ihnen das wichtig ist…

Welche Variante gefällt Ihnen besser?

Roborock S7 WeißRoborock S7 Schwarz

Veröffentlicht unter Staubsauger-Roboter | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Roborock S7

Roborock S7Der legt die Latte nicht nur für hybride Saugroboter höher, sondern übertrifft mit deutlich verbesserter Wisch- Funktion und neuer Bürste samt Lagerung so manchen reinen Wischroboter.

Sie können die Reinigung sehr präzise und flexibel an Ihre Bedürfnisse anpassen, auf bis zu 4 Karten, und inkl. „nur wischen“.

Starker Akku und 300ml großer Wassertank erlauben auch das Reinigen größerer oder komplizierterer Grundrisse ohne Pause.

Gleichzeitig ist der S7 Saugroboter bereits jetzt für die automatische Entleerung vorbereitet, die nach Herstelleraussage noch in 2021 als Zubehör erscheinen wird.

Mit jedem neuen Modell verbessert der chinesische Hersteller Roborock die Leistung und Fähigkeiten seiner Geräte. Echte Innovation mit einem tollem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Auch beim Roborock S7 liegt der Fokus wieder deutlich auf weiterer Verbesserung der Geschwindigkeit und Gründlichkeit der Reinigung, und geringerem Wartungsaufwand.

Sie können – müssen aber nicht – alle Aspekte der Reinigung nach Ihren Wünschen in der App einstellen. Die Bedienelemente am Gehäuse selbst sind auf das Wesentliche begrenzt. Durch längeres Drücken der Punktreinigung kann dort nun zusätzlich eine Tasten-Sperre gesetzt werden, damit Kinder oder Haustiere nicht versehentlich einen Reinigungsvorgang starten oder unterbrechen können.

Roborock S7 (schwarz)Das Modell ist in zwei Farben (weiß, schwarz) erhältlich. Die erwähnte Absaugstation wird es auch sein, so dass es da keinen Bruch gibt.

Technisch gibt es keinen zwischen den Modellen. Sie können hier also bedenkenlos die Variante wählen, die Ihnen besser gefällt.

Eigenschaften und Neuerungen des Roborock S7

Ich fange mit einer kurzen Übersicht zur generellen Einschätzung der Maschine an, komme dann direkt zu den Innovationen und Highlights dieses Modells, und beschreibe Ihnen danach die weiteren Features und Möglichkeiten.

Mit einer Größe von 35,3 cm x 35,0 cm x 9,65 cm liegt dieser Roboterstaubsauger im Durchschnitt und kommt praktisch überall hin.

Schwellen werden bis 1,9 cm problemlos genommen.

LDS-SensorDer Roborock S7 erstellt mit einem rotierenden, ungefährlichen Laser im Turm durch Entfernungsmessung (LDS) einen genauen Grundriss Ihrer Räumlichkeiten und erkennt seine Position (SLAM) darin. Sechs Infrarot-Sensoren erkennen Abgründe und verhindern, dass der Roboter abstürzt.

systematische Navigation, FlächenabdeckungDer Saugroboter unterteilt den zu reinigenden Bereich in rechteckige Flächen und navigiert systematisch in Bahnen, die sich leicht überlappen, um eine volle Abdeckung bei hoher Reinigungsgeschwindigkeit zu erreichen.

Hindernissen weicht er zuverlässig aus.

Der Turm fungiert zudem auch als Stoßdämpfer von oben und erkennt, wenn der Platz über dem Roboter knapp wird, um ein Einklemmen zu vermeiden.

Ultraschall AbstandssensorEin nach rechts gerichteter Ultraschallsensor ermöglicht das Halten eines konstanten Abstands bei der Fahrt an Wänden entlang und um Gegenstände herum, wie auch die eventuelle Verringerung der Geschwindigkeit der Seitenbürste, um ein Umherschießen von Krümeln zu vermeiden.
24/7 einsatzbereit
Der S7 ist vollständig unabhängig von Licht und kann zu jeder Tages- und Nachtzeit und auch bei völliger Dunkelheit für Sie arbeiten, da er Laser, Ultraschall und Infrarot nutzt.

In der Tat wird der Roboter bereits mit einer eingestellten DND (Do Not Disturb, Nicht stören) Zeitspanne ausgeliefert, die dafür sorgt, dass der S7 in dieser Zeit nicht spricht und Signale gedämpft oder dunkler gestellt werden. Sie können die Zeitspanne natürlich anpassen oder auch abschalten.
Highlights des Roborock S7
Das wesentliche Highlight des Roborock S7 besteht in der neuen VibraRise Wischfunktion, die sich mit leichtem Wellenmuster sogar am Gehäuse zeigt.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Staubsauger-Roboter, Wisch-Roboter | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar