iRobot Roomba 900er Reihe

Die wurde Ende 2015 mit dem iRobot Roomba 980 gestartet und stellt eine wesentliche Weiterentwicklung der Roomba Roboterstaubsauger dar.

Insbesondere änderte iRobot das Navigations- und Ladeverhalten seiner Sauger.

Traditionell navigierten Roomba i.w. zufällig. D.h. sie fahren gerade aus, bis sie auf ein Hindernis stoßen, drehen daran zufällig ab und fahren weiter bis zum nächsten Hindernis, usw. Der Sauger hatte kein Wissen und keine Erinnerung über seine Umgebung.

Insbesondere konnte der Roboter nicht erkennen, ob die Reinigung abgeschlossen war, und reinigte bis zur Erschöpfung seines Akku, um möglichst viele Wege durch den Raum zu fahren und möglicht viel Fläche zu überfahren. Dann kehrte er zur Ladestation zurück, um auf seinen nächsten Einsatz zu warten und in der Zwischenzeit den Akku zu laden.

Die 900er arbeiten ganz anders.

Sie erkennen ihre Umgebung und navigieren systematisch und vermeiden Zusammenstöße.

Da sie wissen, wo sie sind und wo sie waren, können Sie gezielt reinigen – auch über mehrere Räume hinweg. Hilfsmittel zur Unterstützung/Optimierung, wie die Virtual Wall Lighthouses sind überflüssig.

Das systematische Vorgehen erlaubt eine raschere Reinigung, da nicht zufällig hin- und her-gereinigt, sondern Fläche für Fläche, Zimmer für Zimmer gereinigt wird.

Ist der Akku erschöpft, findet der Roomba rasch und zielgerichtet zur Ladestation zurück, da er weiss, wo sie steht.

Der Akku wird aufgeladen und anschließend die Reinigung dann genau dort fortgesetzt, wo sie unterbrochen worden war.

Die 900er sind auch die ersten Roomba-Modelle, die beliebig große Flächen reinigen können.

Dies ist eine kurze Übersicht über die Modelle der iRobot Roomba 900er Reihe, die Ihnen die Unterschiede kompakt in der Tabelle zeigt und die wesentlichsten Eigenschaften beschreibt.

Natürlich bieten wir Ihnen auch eine genaue Beschreibung des jeweiligen Modells für weitere Informationen.

Die iRobot Roomba 900er Reihe besteht aus:

Übersicht über die iRobot Roomba 900er Reihe

Modell iRobot Roomba 960 iRobot Roomba 966 iRobot Roomba 980
960 966 980
Akku-Leistung 75 min 75 min 120 min
Reinigungsfläche unbegrenzt unbegrenzt unbegrenzt
Programmierfunktion + + +
Füllstandsanzeige + + +
Intensiv-Reinigung + + +
AeroVac-Behälter + + +
HEPA-Filter + + +
Virtual Wall 0 0 0
Virtual Lighthouse als Virtual Wall, nicht genutzt für Mehrraum-Navigation
Virtual Halo 0 0 0
Dual Mode Virtual Wall 1 1 2
IR-Fernbedienung 0 0 0
Funk-Fernbedienung - - -
WiFi / App + + +
Ersatzbürsten 1 1 1
Ersatzfilter 1 1 1
Details 960 966 980
Preis EUR 794,77 EUR 794,77 ca. EUR 1000
Tipp!
+ oder Zahl ja, oder kompatibel und mitgelieferte Stückzahl
0 Kompatibel, aber nicht mitgeliefert
- nicht unterstützt

Mein Tipp iRobot Roomba 960

iRobot Roomba 960Der iRobot Roomba 960 wurde nach dem Roomba 980 eingeführt. Er ist günstiger.

Der 960 nutzt ein schwächeres Akku, kann aber seine Arbeit zum Laden unterbrechen und somit beliebig große Flächen reinigen.

Der andere wesentliche Unterschied zwischen dem iRobot Roomba 960 und iRobot Roomba 980 ist, dass die Teppich Turbo (Carpet Boost) genannte Funktion fehlt. Damit reinigt der 960 Teppiche wie ein 880 zwar sehr gut, aber nicht ganz so gut, wie der 980.

Links:

iRobot Roomba 966

iRobot Roomba 966Der iRobot Roomba 966 wurde kurz nach dem Roomba 960 eingeführt.

Er ist baugleich, hat also die gleichen Eigenschaften und Funktionen.

Insbesondere kann er mit gleicher App überwacht und gesteuert werden.

Er wird auch mit gleichem Zubehör geliefert.

Das Gehäuse des 966 ist jedoch bräunlich, statt grau.

Links:

Das Flaggschiff iRobot Roomba 980

iRobot Roomba 980Mit dem iRobot Roomba 980 begann die 900er Reihe von iRobot und machte technologisch einen Sprung nach vorne.

Als erster Roomba navigiert der 980 systematisch. Beschleunigte Reinigung und optimale Mehrraumreinigung ohne weitere Hilfsmittel werden möglich.

Als erster Roomba werden beliebig große Flächen gereinigt, da ein erschöpftes Akku nur noch zu einer Ladepause führt, nach der Reinigung dort fortgesetzt wurde, wo sie zuvor unterbrochen worden war.

Der Roomba 980 kann mit einer App aus der Ferne kontrolliert und gesteuert werden und bringt zwei Dual Mode Virtual Walls mit, die wahlweise als Virtual Wall oder als Virtual Wall Halo arbeiten.

Zudem führte iRobot mit ihm die Carpet Boost (Teppich Turbo) genannte Funktion ein, die auf Teppichen die Saugkraft nochmal verstärkt und so zu einer noch gründlicheren Terppichreinigung führt.

Links:

Ähnliche Beiträge:

  1. iRobot Roomba 800er Reihe
  2. iRobot Roomba 700er Reihe
  3. Unterschied zwischen iRobot Roomba 960 und iRobot Roomba 980
  4. iRobot Roomba 600er Reihe
  5. iRobot Roomba 500er Reihe
Dieser Beitrag wurde unter Staubsauger-Roboter abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>