Roborock E5

Roborock E5 (schwarz)Mit dem präsentiert der chinesische Hersteller sein neues Topmodell für die E-Reihe, welches den Vorgänger Roborock E4 ablöst.

Der Roborock E5 bietet eine um 25% auf 2500 Pa erhöhte Saugleistung mit Carpet Boost,  und zieht – zum halben Preis – beim Saugen mit dem Roborock S7 gleich.

Der mit 640 ml überdurchschnittlich große Staubbehälter bleibt unverändert, ebenso, wie der 180 ml große Wassertank auf Roborock S6 Pure Niveau.

Der 5200 mAh starke Akku liefert Energie für bis sehr 200 Minuten Reinigung am Stück, was locker reichen sollte.

Aber natürlich kann der Roborock Saugroboter seine Arbeit zum Laden unterbrechen und anschließend punktgenau fortsetzen, womit Sie beliebig große Grundrisse reinigen lassen können.

Wo ist der Haken?

Es gibt keinen.

Die Roborock E-Reihe richtet sich an Nutzer, die zwar die Reinigungsleistung möchten, aber nicht unbedingt alle technischen Fähigkeiten der S-Modelle brauchen.

Roborock E5 (weiß)Denn wie alle Roborock E-Modelle nutzt der Roborock E5 Gyroskope und einen optischen Sensor (OpticEye), um seine Navigation in Ihren Räumlichkeiten zu optimieren.

Natürlich sind die üblichen Sensoren zur Erkennung von Abgründen, Wänden, und der Stoßfänger an Bord. Insbesondere bremst der E5 bei Annäherung ab.

Der Roborock E5 navigiert präzise und reinigt systematisch und effizient in Bahnen, nutzt jedoch nicht die Laser-Entfernungs-Messung (LDS) der S-Modelle.

Der Roboterstaubsauger hat also keinen Laserturm und ist mit seine 35 cm x 36 cm x 9,05 cm um 0,6 cm niedriger und kommt unter noch mehr Möbel.

Der Roborock E5 erstellt und speichert deshalb aber auch keine Umgebungskarte in der Form, wie es die S-Modelle tun, und kann somit auch nicht zum Reinigen einzelner Bereiche oder Räume gesandt werden.

Genau das macht die App zur reinen Option.

Mehr InformationenRoborock E5 kaufen

Bedienung

Die Bedienung ist sehr einfach und kann am Roboter, mit der Fernbedienung, mit der App oder mit Ihrer Stimme erfolgen.

Roboter

Am Roborock Saugroboter selbst gibt es nur zwei Tasten.

  • Mit der oberen Taste starten Sie die Reinigung. Drücken und halten Sie die Taste gedrückt, um den Roboter einzuschalten bzw. auszuschalten. Die Taste zeigt zudem den Batteriestand an (weiß >20%, rot sonst) und blinkt rot bei einem Fehler.
  • Mit der unteren Taste schicken Si Ihren automatischen Helfer zur Station zurück. Drücken und halten Sie die Taste gedrückt, um eine Punktreinigung zu starten. Dabei reinigt der Roborock E5 einen Bereichen mit etwa 1,2 m Durchmesser.

Fernbedienung

Roborock E5 (Fernbedienung, schwarz)Mit der mitgelieferten Fernbedienung können Sie Ihren Roborock fahren und eine Reinigung starten bzw. pausieren.

Sie können die erwähnte Punktreinigung starten und den Roboter zur Station schicken.

Zusätzlich können Sie mit einer separaten Taste die Saugleistung in vier Stufen ändern.

Die Fernbedienung hat eine magnetische Rückseite (MagBase) und kann so nicht nur hingelegt, sondern auch an geeignete Flächen angehängt werden.

App

Sie können Ihren Roborock E5 mit den Apps „ Mi Home“ oder „Roborock“ einbinden, die jeweils für iOS und Android verfügbar sind.

Die Funktionen beschränken sich jedoch – da keine Karte erstellt wird – auf die auch über die Fernbedienung erreichbaren zu Gesamt- und Punkt-Reinigung und Einstellung der Saugleistung.

Zusätzlich können Sie in der App jedoch Zeiten festlegen, zu denen Ihr automatischer Sauger Ihre Räumlichkeiten reinigt.

Stimme

Sie können die Reinigung mit Sprachbefehlen starten und beenden, zum Beispiel über Amazon Alexa und Google Home.

Reinigung

Der Roborock E5 saugt und bietet eine passive (Nach-)Wischoption.

Saugen

Der Roborock E5 weiß mit Hilfe der Bewegungssensoren und einer inneren Karte genau, wo er bereits war und wo er noch hin muss. Er reinigt systematisch in Bahnen und erkennt zudem, wann er fertig ist und kehrt dann zielstrebig zu seiner Station zurück, um sich wieder aufzuladen.

Beim Saugen stehen vier Stufen zur Verfügung

  • Quiet
  • Balanced (Voreinstellung, 67 dB)
  • Strong
  • (2500 Pa)

Unabhängig von der eingestellten Stufe, können Sie Carpet Boost nutzen. Dabei erhöht Ihr Roboter die Leistung automatisch auf MAX, wenn Teppich erkannt wird, und senkt sie beim Verlassen wieder.

Abgrenzung

Ohne Karte in der App können Sie natürlich dort auch keine No-Go Zonen hinterlegen, die der Roboter nicht durchfahren soll. Um Bereiche für den Roboter zu sperren, können Sie beliebig Magnetbänder verlegen, die als Zubehör erhältlich sind.

Wischen

Wie die meisten Roborock Sauroboter bietet auch der Roborock E5 eine Wischoption. Um diese zu nutzen, füllen Sie den Wassertank mit 180 ml Wasser, bringen Wischplatte und Mopp an und klicken ihn von hinten unter der Roborock E5 (SnapMop genannt).

Hier saugt Ihr Roboter wie gewohnt, wischt dann aber mit dem Mopp nach, womit weitere Verunreinigungen oder Krümel aufgenommen werden.

Beim Wischen stehen zwei Flussmengen

  • low (Voreinstellung)
  • high

zur Auswahl, die Sie direkt an der Wischplatte einschalten können.

Wartung

Bei der Wartung gibt es keine Überraschungen und beschrankt sich im Kern auf Entleeren, Nachfüllen und gelegentliches Reinigen der Kontakte und Bürsten.

Der Staubbehälter muss geleert werden. Durch die 640 ml ist dies seltener notwendig. Der Behälter befindet sich leicht zugänglich unter der Abdeckung und kann nach oben entnommen werden.

Der Wassertank muss befüllt werden. Dazu öffnen Sie die den Verschluss oben am Tank und können dann bequem am Wasserhahn nachfüllen.

Der Wischmopp wird an der Wischplatte durch aufziehen befestigt. Es sind sowohl Einmal- als auch Mehrfach-Tücher erhältlich.

  • Die Einmalmopps können Sie nach Verwendung einfach in den Hausmüll geben.
  • Ich empfehle Ihnen jedoch die waschbaren Mopps, da dies nachhaltiger und auch rasch günstiger ist, da Sie sie einfach mit in Ihre Wäsche geben und dann erneut verwenden können.

Bürsten, Filter und Behälter können auch mit Wasser gereinigt werden.

Fazit

Der Roborock E5 konzentriert sich auf den wesentlichen Aspekt der ausgiebigen Reinigung mit 2500 Pa Saugleistung, gewohnt starkem Akku und großem Staubbehälter.

Ohne Laserturm speichert er keine Karten, womit die wichtigsten Funktionen mit der mitgelieferten Fernbedienung genutzt werden können.

Der Roborock E5 eignet sich für Sie, wenn Sie gründliche und weiträumige Reinigung bevorzugen, und Karten, Raumerkennung und Einzelraumreinigung oder bequeme virtuelle Abgrenzung von Bereichen nicht unbedingt benötigen.

Mehr InformationenRoborock E5 kaufen

Dieser Beitrag wurde unter Staubsauger-Roboter abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.