Schlagwort-Archive: moneual

Moneual RS500 Everybot

Moneual RS500 EverybotDer RS500 Everybot wischt Ihre Böden trocken und feucht.

Dabei werden Verunreinigungen mit den rotierenden, waschbaren Mikrofasertüchern gelöst und von diesen aufgenommen.

Mit 20,1 cm x 36,1 cm x 14,1 cm kommt der Moneual RS500 praktisch überall durch und reinigt auch unter Ihren Möbel, die etwa 15 cm vom Boden entfernt sein sollten.

Dabei reinigt er bis zu 40 Minuten lang, und ist mit etwa 50 dB angenehm ruhig.

Wenn Sie feucht wischen lassen möchten, füllen Sie zunächst Wasser in den Moneual RS500 Everybot, und feuchten die beiden Microfasertücher an. Die Öffnung befindet sich günstig auf der Oberseite rechts, so dass Sie den Roboter am Griff direkt unter den Wasserhahn halten können.

Während der Reinigung hält der Moneual RS500 die beiden Tücher mit dem eingefüllten Wasser feucht. Sie können auch etwas Reinigungsmittel hinzugeben, notwendig ist dies jedoch nicht, da die Reinigung durch die Rotation erfolgt.

Die Bedienung ist einfach. Drücken Sie einfach nur die Start-Taste links auf dem Monueal RS500 oder auf der mitgelieferten Fernbedienung.

Mit der Fernbedienung können Sie zudem die weiteren Reinigungsmodi wählen.

Grundsätzlich reinigt Ihr Bodenwischroboter bis an Gegenstände und Wände heran und fährt dabei auch unter Ihre Möbel. Beachten Sie bitte, dass diese etwa 15 cm vom Boden entfernt sein sollten, damit sich der Monueal frei bewegen kann.

Natürlich verfügt der Moneual Wischroboter über eine Hinderniserkennung und beschädigt Ihre Möbel nicht. Zudem werden mit Absturzsensoren Abgründe erkannt.

Bester Preis: EUR 187,99.

Mehr InformationenMoneual RS500 kaufen

Tipp

Nutzen Sie – wenn überhaupt – nur wenig Reinigungsmittel, damit es keine Rückstände gibt. Eine Kundin empfiehlt für einen glänzenden Boden, den Roboter zunächst feucht und dann trocken wischen zu lassen.

Im Lieferumfang sind zwei Tücher enthalten. Weitere Mikrofasertücher können Sie jederzeit als Zubehör kaufen.

Veröffentlicht unter Wisch-Roboter | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar