RoboMop Allegro Energy+

RoboMop AllegroDer Energy+, kürzer Allegro E+ ist im Prinzip ein RoboMop Allegro, der mit einem deutlich stärkeren Akku ausgestattet ist.

Während der RoboMop Allegro deutliche Änderungen und Verbesserungen zum SoftBase brachte, konzentriert sich der E+ darauf, die Laufzeit pro Ladevorgang zu erhöhen und so mit einer Ladung mehr Fläche zu schaffen.

Oder seltener geladen werden zu müssen.

Erreicht wird das durch einen deutlich stärkeren Mignon (AA) Akku mit 2600 mAh, der den RoboMop Allegro Energy+ bis zu 3 Stunden reinigen lässt.

Ansonsten präsentiert sich der Wischroboter von RoboMop in Grau und dezenterem Grün, was uns aber hier nicht weiter interessieren soll, da es eh Geschmacksache ist und das Reinigungsverhalten nicht ändert.

Die Funktionsweise und Bedienung bleibt wie gehabt und ist einfach und effizient.

  1. Kletten Sie das Mikrofasertuch an den Rahmen.
  2. Drücken Sie den Start-Knopf auf dem Motorball.
  3. Legen Sie den Motorball in den Rahmen.

Der RoboMop fährt nun durch Ihre Räumlichkeiten und ändert bei Hindernissen die Richtung. Dabei schiebt der Ball den Rahmen und somit das Staubtuch mit sich umher, wodurch Ihre Hartböden, wie Fliesen, Laminat, Parkett, u.ä. schonend von Staub und Haaren befreit werden.

Teppiche können so natürlich nicht gereinigt werden. Da der RoboMop auf Hindernisse reagiert, müssen Sie i.a. nicht umräumen, doch lohnt es sich bei der ersten Fahrt zu schauen, ob er mit seinen 29 cm Durchmesser überall durchkommt. Da der Rand flexibel ist, kommt er sehr nah an Hindernisse, Wände und Ecken heran.

Natürlich reinigt der nur 8 cm hohe auch unter vielen Schränken und Möbeln, was ein wesentlicher Vorteil ist, da man selbst da oft nur schlecht oder umständlich hin kommt.

Ist der Akku erschöpft, bleibt der Allegro stehen und Sie können ihn über das mitgelieferte Mikro-USB-Kabel z.B. an Ihrem Rechner oder mit einem USB-Ladegerät aufladen.

Das Mikrofasertuch ist mehrfach verwendbar und kann bei Verschmutzung einfach vom Klett gelöst und dann in die Wäsche gegeben werden.

Im Handel sind auch Einfach- bzw. Wegwerf-Tücher erhältlich, die bei Bedarf alternativ oder ergänzend genutzt werden können.

Meist lohnt sich aber ein Mikrofasertuch, da es mehrfach nutzbar ist. Es ist so günstiger und natürlich auch nachhaltiger, da weniger Müll entsteht.

Bewertung

Auf amazon.de hat der RoboMop Allegro Energy+ derzeit nur 2 Bewertungen mit je voller Punktzahl, womit er bei insgesamt 5 Punkten steht.

Es ist nichts Negatives zu finden und positiv erwähnt werden

  • der wechselbare Akku,
  • die höhere Akkuleistung und
  • das waschbare bzw. reinigbare Mikrofasertuch.

Fazit

Der RoboMop Allegro Energy + bietet einen stärkeren Akku und somit längere Laufzeit und Reinigungszeit.

Bis auf die Farbe ändert sich darüber hinaus nichts. Er arbeitet eben so gut, wie sein Vorgänger. Nur länger.

Betonen möchte ich aber, dass Sie nur für den stärken Akku und längere Laufzeit nicht unbedingt das (teurere) Energy + Modell kaufen müssen.

Da RoboMop Allegro und RoboMop Allegro Energy+ Standard-AA-Akkus einsetzen, können Sie jederzeit den Akku wechseln oder auch gegen stärkere austauschen.

Manchmal kann es etwas günstiger sein, den RoboMop Allegro zu kaufen und die Ersparnis in ein Pack stärkerer Akkus oder – wenn Ihnen 90 Minuten Reinigungszeit genügen – z.B. in eine kleine (Solar-)Powerbank zu investieren, mit der Sie den Wischer dann aufladen können.

Oft sind sie jedoch preislich sehr nah.

Bester Preis: EUR 30,89

Mehr InformationenAllegro E+ kaufen

Ähnliche Beiträge:

  1. RoboMop Allegro
  2. RoboMop SoftBase
Dieser Beitrag wurde unter Wisch-Roboter abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>